Webinar mit Rick Warren am 30.11.21 um 19.00 Uhr. Hier alle Infos mit Anmeldung!

„Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“ (Augustinus Aurelius)

„Denn alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird…“ (1 Timotheus 4,4)

Viele von euch waren diesen Sommer bereits im Urlaub, während andere vielleicht jetzt gerade noch ihre freien Tage von der Arbeit im Büro oder vom Gemeindedienst genießen. Wir alle brauchen definitiv Phasen in unserem Leben, in denen wir uns entspannen und ein paar sorglose Tage ohne Termine und Hektik verbringen können. Ich glaube, solche Zeiten sind Gottes Geschenk für uns: „Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel von Licht und Finsternis.“ (Jakobus 1,17)

Im Juni haben Mechthild und ich neun schöne Tage in Südtirol verbracht, und wir sagten uns immer wieder, wie gesegnet wir sind, dass wir solche besonderen Momente miteinander verbringen dürfen. Während unseres Urlaubs ging mir das Bethel-Lied „The Goodness of God“ unablässig im Kopf herum, und es berührte mein Herz!

Kürzlich hielt Mechthild eine starke Predigt zum Thema „Zufriedenheit, die tiefer geht als Glücklichsein“. Zufrieden zu sein, schließt nicht aus, dass man sich in bestimmten Situationen nach einer Veränderung sehnt oder sich wünscht, dass Beziehungen sich verbessern. Paulus konnte trotz seines „Dorns im Fleisch“ bezeugen: „Schließlich habe ich gelernt, in jeder Lebenslage zurechtzukommen. Ob ich nun wenig oder viel habe, beides ist mir durchaus vertraut, und ich kann mit beidem zufrieden sein.“ (Philipper 4,11a-12 HFA) Hier kannst du ab 15:00 die ganze Predigt von meiner Frau genießen.

Weiter unten findest du drei neue Beiträge, die es sich zu lesen lohnt. Vielleicht willst du den einen oder anderen auch an deine Mitstreiter weiterleiten.

Kürzlich führte ich in Konstanz und Berlin Interviews. Mein September-E-Letter enthält einen längeren Beitrag, in dem über Hillsong im deutschsprachigen Raum berichtet wird. Ich hoffe, er wird dich interessieren.

Am 30.11.2021 um 19.00 Uhr wird es ein Webinar mit Rick Warren geben. Wenn du Fragen an Rick hast, schreibe mir bitte. Die Details zum Webinar sowie die Infos bezüglich der Anmeldung folgen in Kürze.

Ich wünsche dir und deiner Familie Gottes Segen während dieser herausfordernden Zeit!

Paul

Neue Beiträge

Der Beitrag von Rick Warren ist auch meine Überzeugung: Warum Leiter Leser sein müssen. C.S. Lewis schreibt: „Wir lesen, um zu wissen, dass wir nicht allein sind.“


Mein Freund John Opalewski stellt in seinem Beitrag eine Frage, die für manche sicher unbequem ist: Befindet sich die Organisation oder Gemeinde, die du leitest, in einer Sackgasse? Unbequeme Fragen können manchmal sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, was in unserem Leben dran ist und was nicht.


Der Beitrag von Kevin Penner ist geschrieben, als wolle er uns provozieren: Manchmal ist es gar nicht so leicht, im Gottesdienst zu sein! Ich denke, wir alle kennen das Gefühl.

Aussagestarke Zitate

Ein ermutigendes Wort für all jene, die eine Gemeinde leiten.  Diesen Sonntag werden einige von uns voller Begeisterung vor der Gemeinde stehen, während andere mit Leidensmiene hinter dem Pult stehen werden. Einige Leiter werden hocherfreut ihre sonntagmorgendliche Pflicht erfüllen, während andere mit Grausen ihre Predigt abspulen. Denkt dran, Kameraden! Unsere ewige Berufung ist größer als unsere zeitlichen Umstände. Unser Erfolg wird nicht von Größe oder Reaktion des Publikums definiert. Es ist unser Vorrecht, „das Wort zu predigen“. Unsere Hilfe kommt von den Herrn (Psalm 121). Auch unsere Treue wird nicht vergessen werden. Unseren Lohn werden wir erst sehen. Mein Gebet heute ist, dass du und ich uns erheben und würdig wandeln in der Berufung, zu der wir berufen sind. Nicht durch Macht und Kraft, sondern durch den Geist Gottes. (Jason Stidham, Facebook Post für Pastoren)


Echte geistliche Autorität gibt es nur, wo der Dienst des Hörens, Helfens, Tragens und Verkündigens erfüllt wird. Jeder Personenkult, der sich auf bedeutende Eigenschaften, auf hervorragende Fähigkeiten, Kräfte, Begabungen eines Andern – und seien sie durchaus geistlicher Art – erstreckt, ist weltlich und hat in der christlichen Gemeinde keinen Raum, ja er vergiftet sie. (Dietrich Bonhoeffer, Gemeinsames Leben/Das Gebetbuch der Bibel, DBW Band 5, Seite 91f)


Lass nicht zu, dass das, was du nicht kannst, dass, was du kannst, behindert. (John Wooden)


Ich glaube für Leiter und Pastoren, dass die schlimmste Form der Desillusionierung der Verrat von Menschen ist, die man liebt. Aber in jeder dieser Situationen kommt der Punkt, an dem man aufsteht und im Glauben weiter dient. Du gehst einfach im Glauben weiter. Du sagst Dir: “Ich werde das tun, von dem ich weiß, dass es das Richtige ist. Ich werde versuchen, mit dieser Situation fertig zu werden, und zwar emotional und geistlich, um frei zu sein.” (John Lindell)