E-Letter zum Thema: Hätte ich doch nur…! / Paul Clark

Wir alle sind als christliche Leiter Realisten und keine Superfrauen oder Supermänner! Wir sind vollkommen abhängig von Gott und können anderen und unseren Familien nur durch seine unverdiente Gnade dienen. Der Herr will nicht, dass du und ich ständig in den Rückspiegel sehen. Stattdessen sollen wir nach vorn blicken und im Glauben vorwärts gehen!

E-Letter zum Thema: Wenn es hart auf hart kommt! / Paul Clark

Ich sage euch, das war für mich ein „schwarzer Mittwoch“ und ich war wirklich am Boden zerstört!  Ich habe gelernt, dass der Feind mich immer abhalten will davon, in meine gottgegebene Bestimmung zu kommen, wenn er mich nur unterkriegen kann. Deshalb muss ich mit Gefühlen der Niederlage fertig werden und mich durchkämpfen. Was sollen wir tun, wenn solch schlimme Ereignisse geschehen? Auf alle Fälle dürfen wir nicht das Handtuch werfen!

5 Impulse für emotionale Intelligenz, die deinen Führungsstil sofort verbessern können / Carey Nieuwhof

Du hast einen Einfluss auf das Klima in jedem Raum, in dem du dich befindest. Als Leiter ist es tatsächlich so, dass du fast immer das Klima veränderst. Die Frage ist, ob zum Besseren oder zum Schlechteren? Wirken die Leute angespannt, wenn du den Raum betrittst? Machen sie den Mund nicht mehr auf? Freuen sie sich, dich zu sehen? Haben sie Angst vor dir? Sind sie begeistert, dass du da bist?

4 Wege, belastbarer zu werden / Kevin Stone

Ausdauer und Geduld sind geistliche Muskeln, die man entwickeln muss. Die Sozialwissenschaften nennen das Resilienz. Aber welches Wort man dafür auch benützt, die Lehre ist klar. Um erfolgreich arbeiten zu können, muss ich lernen, wieder auf die Beine zu kommen, durchzuhalten und schwierige Zeiten auszuhalten.

Leiten im Leid / Craig Groeschel

Du bist in der Vergangenheit verletzt worden und weißt genau, wenn du auch heute nicht verletzt worden bist, so wirst du es doch irgendwann bald werden. In der Leiterschaft gibt es kaum jemals Erfolg ohne Leid und Schmerz. Gute Leiterschaft ist oft leidvoll und immer kompliziert.