Was machen wir jetzt? / Lothar Krauss

Kürzlich hat Lothar Krauss in seinem Blog darübergeschrieben, wie großartig es für die Gemeinden ist, im November und besonders in der Weihnachtszeit neue Menschen durch verschiedene Veranstaltungen zu erreichen. Danach gibt er einige praktische Vorschläge, was wir tun können, um Männer und Frauen in einer postchristlichen Kultur zu erreichen.

Was jetzt noch wichtiger ist…. / Lothar Krauss

Heute spreche ich über das „Innenleben“ der Gemeinde. Also der Menschen, die Einfluss in der VM haben. Ob formal legitimiert oder auch nicht. Einfluss ist Einfluss! Dazu ist nicht unbedingt einen Titel nötig, eine Rolle oder die Sichtbarkeit auf der Bühne. Und es geht um das „Innenleben“. Was lebt in der Gemeinde? Was hat sich verselbstständigt und prägt, obschon keine Person direkt auszumachen ist, die das gestaltet oder einfordert? Hinschauen & hinhören.

Dinge, die ich in den letzten 130 Tagen gelernt habe / Steve Dunn

Hier kannst du Steves Abschlussbericht lesen, in dem er über das Erreichen seines letzten Ziels am 2. November reflektiert. Er wanderte 3268 Kilometer in 116 Etappen innerhalb von 130 Tagen, inklusive 14 Ruhetagen, die meist an einem Sonntag stattfanden. In Steves eigenen Worten: “Meine geistliche Geburt fand irgendwann im August vor 50 Jahren statt. Biologisch gesehen könnte ich wahrscheinlich als 50 passen, aber oftmals fühle ich mich wie ein Kind im Körper eines alten Mannes.”